Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Baustellen 112 magazin

ROSENTHAL. Am heutigen Montag, den 6. Mai 2019 beginnt die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße 3077 zwischen Rosenthal und Niederholzhausen.

Während auf einem rund 470 Meter langen Abschnitt eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahn vorgesehen ist, wird im restlichen Abschnitt auf einer Länge von 3,5 km lediglich die Fahrbahndecke erneuert. Insbesondere hier weist der schlechte Allgemeinzustand der Fahrbahn mit Verdrückungen, Spurrillen und abgerissenen Rändern auf einen nicht frostsicheren Aufbau hin, der aus Gründen der Verkehrssicherheit dringend zu verbessern ist. Zudem erhält der Straßenkörper im Bereich der grundhaften Erneuerung einen frostsicheren Aufbau in einer Gesamtstärke von ca. 60 cm.

Die Oberflächenentwässerung erfolgt vorwiegend über Straßenseitenmulden sowie über die Längs- und Querdurchlässe, die erneuert werden. Die bestehenden Mulden werden ausgeräumt und wieder profilgerecht hergestellt. Wege- und Grundstückszufahrten werden erneut verkehrsgerecht angebunden.

Da die Straßenbauarbeiten aus Gründen der Gewährleistung der Arbeits-und der Verkehrssicherheit nur unter einer Vollsperrung ausgeführt werden können, muss die Landesstraße voraussichtlich bis zum 19. Juli 2019 gesperrt werden. Die ausgewiesene Umleitung führt von Rosenthal über Willersdorf, auf Oberholzhausen nach Niederholzhausen und umgekehrt. Das Land Hessen investierte für die Fahrbahnerneuerung der L 3077 im Rahmen der Sanierungsoffensive 1,25 Mio. Euro in den Erhalt des Landesstraßennetzes.

Hessen Mobil bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmern um Verständnis für die mit den notwendigen Arbeiten verbundenen verkehrlichen Einschränkungen und evtl. Beeinträchtigungen.

-Anzeige-




Publiziert in Baustellen

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige