Arbeiten auf K 96 dauern länger: Weiter Vollsperrung

Mittwoch, 10 August 2016 17:37 geschrieben von

FRIEDRICHSHAUSEN/HAUBERN. Der seit dem 24. Juni wegen Um- und Ausbauarbeiten zwischen der Einmündung der Landesstraße 3332 (bei Friedrichshausen) und Haubern gesperrte Abschnitt der Kreisstraße 96 muss bis zum 23. August gesperrt bleiben. Darauf wies Hessen Mobil am Mittwoch hin.

Zunächst sollte die Vollsperrung bereits am 12. August wieder aufgehoben werden. Nun dauert die Sperrung aus bautechnischen Gründen aber elf Tage länger an. Details zu den Gründen der Verzögerung nannte Hessen Mobil nicht.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt wie bisher aus Richtung Friedrichshausen und Römershausen über die L 3332, Dörnholzhausen, die B 253, Dainrode, die K 96 nach Haubern und umgekehrt.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobil bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen. Der Kreis investiert für die Baumaßnahme rund 500.000 Euro in den Erhalt des Kreisstraßennetzes. Quelle: Hessen Mobil

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 10 August 2016 17:43

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige