Vollsperrung: Straße zum Viehmarkt gesperrt

Dienstag, 02 August 2016 15:43 geschrieben von Redaktion 112-magazin

BAD AROLSEN. Eigentlich sollte die Bundesstraße 450 zwischen Bad Arolsen und Wolfhagen zum Viehmarkt befahrbar sein. Daraus wird nun leider nichts. Die B 450 muss wegen Straßen- und Brückenbauarbeiten weiterhin gesperrt bleiben. Das teilte Hessen Mobil in einer Presseerklärung mit. Umfangreichere Sanierungsmaßnahmen als geplant, machen die Verlängerung der Vollsperrung erforderlich. Aufgrund eines unerwartet hohen Sanierungsaufwandes an der Brücke zur Unterführung der "Sandlandstraße" in Landau, wird die Bundesstraße  zwischen Bad Arolsen und Wolfhagen  gesperrt bleiben.

Der derzeitige Stand der Bauarbeiten ermöglicht es leider nicht, die Bundesstraße vor Beginn des "Arolser Viehmarktes"  für den Verkehr freizugeben. Auch eine lediglich vorübergehende Öffnung der Strecke während des Volksfestes ist bedauerlicherweise nicht möglich, da aufgrund des derzeitigen Baustandes und insbesondere noch nicht wieder installierter Schutzeinrichtungen im Brückenbereich, die Verkehrssicherheit nicht im unumgänglich notwendigen Maße gewährleistet werden kann.

Hessen Mobil bedauert dies außerordentlich und bittet alle Verkehrsteilnehmer und insbesondere die Besucher des "Arolser Viehmarktes" um Verständnis für diese aus Sicherheitsgründen notwendige Entscheidung. Die bestehenden Umleitungen haben weiterhin Bestand.

Anzeige:

Letzte Änderung am Dienstag, 02 August 2016 16:00

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige