Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: verkratzt

GLADENBACH. In Gladenbach kam es zur Beschädigung eines grauen Mercedes-Benz C 350, die zu einem Sachschaden von mehreren tausend Euro führte.

Die Kratzer auf der Motorhaube, am rechten Kotflügel auf der Beifahrertür und an beiden hinteren Türen, die an dem Mercedes C 350 hinterlassen wurden, bedeuten einen Schaden von mindestens 2.000 Euro.

Der betroffene graue Mercedes C 350 parkte zur Tatzeit zwischen 13 Uhr am Sonntag und 13.45 Uhr am folgenden Mittwoch, den 12. Dezember, an verschiedenen Stellen in Gladenbach und Bad Endbach. Wann und genau wo es zu der Sachbeschädigung durch das Verkratzen kam, konnte der Besitzer nicht bestimmen. Wer hat verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit einem grauen Mercedes gemacht, die mit diesen Sachbeschädigungen im Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise bitte an die Polizei in Gladenbach unter der Telefonnummer 06462/9168130 oder die Polizei in Biedenkopf unter der Telefonnummer 06461/92950. (ots/r)

- Anzeige -



Publiziert in MR Polizei

MARBURG. Am Freitag, den 2. November gegen 04.30 Uhr meldete eine Zeugin einen Mann, der in der Leipziger Straße um Autos herumgeht und diese beschädigt.

Aufgrund der Personenbeschreibung ermittelte die Polizei einen Tatverdächtigen. Als die Polizei den polizeibekannten 46 Jahre alten Verdächtigen zur Rede stellte, stand er deutlich unter Alkoholeinfluss und bestritt die Taten. Nach bisherigen Feststellungen waren insgesamt elf Autos auf die gleiche Art und Weise betroffen. Alle waren rundherum verkratzt und hatten abgebrochene Scheibenwischer. Der Sachschaden pro Fahrzeug beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 3.000 Euro.

Möglicherweise melden sich im Laufe des Tages noch weitere Eigentümer beschädigter Autos, die in der unmittelbaren Nähe der Leipziger Straße parkten. Wem ist der augenscheinlich betrunkene Mann in den frühen Morgenstunden noch aufgefallen? Wer kann den Mann beschreiben?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Marburg unter der Telefonnummer 06421/4060. (ots/r)

- Anzeige -



Publiziert in MR Polizei
Mittwoch, 30 November 2011 16:22

Auto zum dritten Mal in einer Woche zerkratzt

DAUTPHE. Ein Unbekannter beschädigte mittlerweile zum dritten Mal in einer Woche einen schwarzen Renault Megane, in dem er den Lack verkratzte. Die jüngste Tat ereignete sich am Sonntag zwischen 19 und 21 in der Gartenstraße. Der Wagen stand auf dem Abstellplatz eines Wohnhauses. 

Der Täter verkratzte die gesamte linke Seite und verursachte einen Schaden in Höhe von 1000 Euro. In der Woche zuvor waren es die beiden Vordertüren, auf denen de Täter die Kratzer hinterließ.

Die Polizei Biedenkopf ermittelt wegen der Sachebschädigungen und bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen unter Tel. 06461/92950. (ma)

Publiziert in MR Polizei

WEHRDA. Unbekannte rissen an einem schwarzen BMW X5 den Scheibenwischer ab und verkratzten die Beifahrerseite - an dem Auto entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 2000 Euro.

Tatort war der Parkplatz eines Möbelmarktes in der Industriestraße. Die Tatzeit liegt zwischen 11 und 20 Uhr am Montag. Hinweise bitte an die Polizei Marburg unter Telefon 06421/406-0. (ma)

Publiziert in MR Polizei
Dienstag, 08 November 2011 07:21

Richtsberg: Spiegel abgetreten und Autos verkratzt

MARBURG. In der Straße am Richtsberg randalierten Unbekannte: An einem Auto traten sie einen Spiegel ab, mehrere weitere Fahrzeuge wurden komplett zerkratzt. Es entstand ein Schaden von mehreren 1000 Euro.

Zwischen dem 1. und 4. November kam es zu den Sachbeschädigungen. In Höhe des Hauses Nr. 2 traten Unbekannte den Außenspiegel eines orangefarbenen Opel Corsa ab,  und auf dem Parkplatz des Hauses Nr. 17 verkratzten Unbekannte gleich mehrere Autos.

Die Polizei Marburg ermittelt und bittet um Hinweise unter Tel. 06421/406-0. (js)

Publiziert in MR Polizei
Donnerstag, 03 November 2011 08:38

Auto rundum verkratzt: 6.000 Euro Schaden

GLADENBACH. Einen Schaden in Höhe von 6.000 Euro hinterließen Unbekannte zwischen Dienstag, 19.30 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, an einem neuwertigen Fahrzeug in der Bahnhofstraße. Die Randalierer zerkratzten den taubengrauen Opel Antara offenbar mit einem scharfkantigen Gegenstand.

Der Wagen stand in der relevanten Zeit auf einem Parkplatz im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Hinweise bitte an den Polizeiposten in Gladenbach, Tel. 06462-1644. (js)

Publiziert in MR Polizei
Mittwoch, 31 August 2011 18:56

Übers Auto gestiefelt - 1000 Euro Schaden

MARBURG. Ein Unbekannter lief von vorne bis hinten über ein geparktes Auto und verursachte so Kratzer in Lack und Windschutzscheibe sowie Dellen. Der Schaden: mindestens 1.000 Euro.

Die Tat ereignete sich zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr. Der betroffene silberne Toyota Corolla stand in der
Dietrich-Bonhoeffer-Straße auf dem umzäunten Gelände eines Autohandels.

Hinweise bitte an die Polizei Marburg unter Telefon 06421/406-0. (ma/as)

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige