Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: auf Motorhaube geschleudert

BIGGE. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in der Hauptstraße in Bigge ist eine 14 Jahre alte Schülerin schwer verletzt worden. Das Mädchen war zu Fuß unterwegs, beim Überqueren der Hauptstraße wurde es von einem Auto erfasst. Der Rettungsdienst musste die Schwerverletzte in ein Krankenhaus bringen. Lebensgefahr besteht zum Glück nicht, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Nach Angaben der Polizei im Hochsauerlandkreis kam es zu dem folgenschweren Unfall am Dienstagmorgen um 7.15 Uhr. Als eine 25 Jahre Autofahrerin mit ihrem Wagen in Bigge in Richtung Kreisverkehr unterwegs war, überquerte die junge Schülerin die Straße. Das Auto erfasste die 14-Jährige, durch den Aufprall wurde das Mädchen erst auf die Motorhaube des Wagens geschleudert, von dort stürzte es dann auf die Straße.

Wie die Beamten berichteten, musste auch die Autofahrerin ärztlich behandelt werden. Sie erlitt einen schweren Schock und musste ebenfalls stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige