Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Teufelsgraben

WALDECK-WEST/HEMFURTH-EDERSEE. Zwei Motorradfahrer sind bei einem Verkehrsunfall auf der Ederseerandstraße (L 3086) verletzt worden, einer von ihnen schwer. Beide stürzten am Samstag, als ein Autofahrer vor ihnen bremste.

Der 25 Jahre alte Autofahrer aus Kassel war am Samstagnachmittag gegen 14.45 Uhr mit seinem VW Golf auf der Randstraße von Waldeck-West kommend in Richtung Edertalsperre unterwegs. Hinter ihm fuhren zwei 56 und 53 Jahre alte Motorradfahrer auf ihren Maschinen in derselben Richtung. In einer Rechts-Links-Kurve zwischen dem Teufelsgraben und dem Terrassenhotel kam ihnen ein Reisebus entgegen, dessen Heck im engen Straßenverlauf in die Gegenspur geriet.

Der Autofahrer bremste seinen Wagen ab, um nicht mit dem Bus zu kollidieren. Auch der vordere Motorradfahrer bremste ab, verriss dabei aber den Lenker und kam zu Fall. Der nachfolgende Biker versuchte, eine Kollision mit dem gestürzten Vordermann zu verhindern, kam dabei aber ebenfalls zu Fall. Der vordere Motorradfahrer aus Gießen erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der zweite Biker aus dem Raum Lüneburg kam mit leichten Verletzungen davon, er wurde nach ambulanter Behandlung entlassen.

An den beiden Yamaha-Maschinen entstand Sachschaden in nicht genannter Höhe. Zu einem Zusammenstoß zwischen den Motorrädern mit dem Auto oder zwischen dem Golf und dem Reisebus kam es bei dem Unfall nicht.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige