Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: L 744

BÜREN/BAD WÜNNENBERG. Bei einem Glätteunfall im südlichen Kreis Paderborn ist eine 61 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt in ihrem Wagen eingeklemmt worden. Feuerwehrleute mussten sie befreien. Bei zwei weiteren Unfällen blieb es bei Blechschäden.

Grund für die Unfälle am Samstagvormittag war laut Polizeibericht vom Wochenende plötzlich auftretende Straßenglätte. Ein Auto geriet gegen 9.10 Uhr bei Büren-Harth ins Schleudern und rutschte in den Straßengraben der L 637. Der Wagen wurde dabei leicht beschädigt, die Polizei gab den Schaden mit geschätzten 500 Euro an. Dieselbe Schadensbilanz nannte die Polizei bei einem zweiten Unfall auf der L 744 bei Fürstenberg. Dort war eine Autofahrerin gegen 9.50 Uhr von der glatten Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet.

Zu einem weiteren Glätteunfall auf der L 744, jedoch mit weitaus gravierenderen Folgen, kam es dann wenig später. Eine 61-Jährige geriet gegen 10.10 Uhr in einer Kurve ins Rutschen und kam von der Fahrbahn ab. Der BMW schleuderte in den Straßengraben, wo er auf der Seite liegen blieb. Die Fahrerin konnte das Auto nicht aus eigener Kraft verlassen. Notarzt, Rettungswagen und Feuerwehr rückten zur Unfallstelle aus.

Die Einsatzkräfte befreiten die schwer verletzte Fahrerin, die nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Straße blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Schadenshöhe: 8000 Euro. (ots/pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in PB Polizei
Donnerstag, 12 September 2013 18:05

MX-5 gegen Baum: Fahrer stirbt bei Verkehrsunfall

BAD WÜNNENBERG. Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag auf der Eilerner Straße bei Bad Wünnenberg-Fürstenberg ereignet. Für einen 61-jährigen Cabriofahrer kam jede Hilfe zu spät.

Der Mazdafahrer war gegen 8 Uhr auf der L 744 von Fürstenberg kommend in Richtung Dalheim unterwegs. Etwa anderthalb Kilometer hinter dem Ortsausgang kam der Wagen aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte frontal gegen einen Baum und blieb völlig zerstört auf der Straße liegen.

Der schwerstverletzte Fahrer war in dem Mazda eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr aus dem völlig zerstörten MX-5 befreit. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 61-Jährigen feststellen. Die Landstraße war für etwa zwei Stunden gesperrt.


Zum Einsatzbericht der Feuerwehr mit Fotos:
Löschzug Bad Wünnenberg - Einsatzbericht (12.09.2013)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in PB Retter
Donnerstag, 05 Januar 2012 11:10

17-Jährige überschlägt sich: Auto Schrott

FÜRSTENBERG. Bei einem Alleinunfall auf der L 744 ist eine 17-jährige Autofahrerin verletzt worden. An ihrem Auto entstand Totalschaden.

Die Jugendliche mit einer sogenannten Strecken-Fahrerlaubnis für Fahrten zur Arbeitsstelle war laut Polizeibericht von Donnerstag am Vortag gegen 17.10 Uhr mit einem Ford Fiesta auf der Landstraße von Elisenhof in Richtung Fürstenberg unterwegs. Sie geriet laut Polizeisprecher Michael Biermann auf die Bankette und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Fiesta kam nach rechts von der Straße ab, kollidierte mit einem Zaun und überschlug sich auf einer Wiese. Der Wagen blieb mit Totalschaden liegen. Die leicht verletzte Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Publiziert in KS Retter
Dienstag, 03 Januar 2012 14:25

Zwei Schwerverletzte bei Glätteunfällen

BAD WÜNNENBERG. Bei sechs Glätteunfällen in den Höhenlagen des Kreises Paderborn sind am Dienstagmorgen zwei Fahrerinnen schwer verletzt worden. Auf der Strecke zwischen Fürstenberg und Lichtenau verunglückten sogar innerhalb von nur fünf Minuten zwei Autos an derselben Stelle.

Zwischen 6 und 7 Uhr verunglückten zwei Autos auf der B 68 bei Kleinenberg. Wie bei einem weiteren Unfall auf der L 636 in der Nähe von Haaren blieb es hier bei Blechschäden. Auf der L 744 zwischen Fürstenberg und Lichtenau ereigneten sich gegen 7.30 Uhr binnen fünf Minuten zwei schwerere Unfälle in Höhe der Siedlung Eilern. Eine 47-jährige Fiestafahrerin fuhr in Richtung Fürstenberg und kam in einer Kurve bei Glatteis ins Schleudern. Der Kleinwagen kam nach links von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Die Fahrerin wurde im Auto eingeklemmt. Einsatzkräfte des Löschzuges Fürstenberg befreiten die Frau, stellten den Brandschutz sicher und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Der Löschzug Bad Wünnenberg unterstützte.

Wenig später kam in derselben Kurve eine Lieferwagenfahrerin (48) von der Straße ab und kippte auf die Seite. Der Kleintransporter blieb nur einen Meter vor dem verunglückten Fiesta im Graben liegen. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und mussten vom Rettungsdienst in Krankenhäuser nach Paderborn gebracht werden. An den Fahrzeugen entstanden Totalschäden. Auch zwischen Fürstenberg und Bad Wünnenberg schleuderte ein Auto gegen die Leitplanken.

In den kommenden Tagen ist bei sinkenden Temperaturen mit Straßenglätte vermutlich auch in den Niederungen zu rechnen. Dementsprechend sollte nur mit Winterbereifung und äußerst vorsichtig gefahren werden. Zudem sollten vorsorglich längere Fahrzeiten eingeplant werden. Wegen des einsetzenden Windes warnt die Polizei alle Verkehrsteilnehmer, Fahrzeugnutzer als auch Fußgänger, vor gefährlichen Böen, herab fallenden Ästen oder Dachpfannen, umstürzenden Bäumen oder anderen vom Wind erfassten Gegenständen.


Link:
Feuerwehr Fürstenberg

Publiziert in KS Retter

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige