Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Grillplatz Nieste

NIESTE. Nicht nur Autofahren, auch Fahrradfahren kann gefährlich sein: Bei einem Sturz mit seinem Zweirad am Sonntagmorgen in Nieste zog sich ein 20 Jahre alter Fahrradfahrer lebensgefährliche Verletzungen zu.

Wie die Polizei berichtet, war der 20-Jährige zwischen 6.30 und 6.45 Uhr mit seinem Bike in der Witzenhäuser Straße in der Ortsmitte von Nieste in Richtung "Gässchen" unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache - so die Polizei - stürzte der junge Mann in Höhe der Hausnummer 38 mit seinem Fahrrad so schwer, dass er bewusstlos auf der Straße liegen blieb. Nach Zeugenangaben war der Radfahrer gegen 6.30 Uhr am Grillplatz in Nieste losgefahren.

Ein Autofahrer fand den Verunglückten um 6.45 Uhr und alarmierte sofort den Rettungsdienst. Der Rettungshubschrauber flog einen Notarzt zur Unfallstelle. Nach der Erstversorgung kam der junge Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus. Der Zustand des Verletzten wird weiterhin als sehr kritisch beschrieben, teilt die Polizei am Dienstag mit. Wegen der unklaren Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Kassel bei dem 20-Jährigen eine Blutentnahme an. Über das Ergebnis ist noch nichts bekannt. Das Fahrrad wurde sichergestellt und wird einer technischen Untersuchung unterzogen.

Die Polizei in Kassel sucht Zeugen des Unfalls, die sollen sich unter der Telefonnummer 0561/9100 melden.  

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige