Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Einbruchswerkzeuge

Donnerstag, 18 April 2013 21:22

Einbrecher klauen Zigaretten: Verdächtige gefasst

SCHERFEDE/HÖXTER. Nach zwei Einbrüchen, bei denen es die Täter vor allem auf Zigaretten abgesehen hatten, sind der Polizei zwei Verdächtige ins Netz gegangen. In ihrem Auto fanden die Ermittler zwar keine Beute, aber das passende Einbruchswerkzeug.

Gleich zweimal schlugen Verbrecher bei Einbrüchen zu und entwendeten Zigaretten und Bargeld. In Scherfede drangen die Unbekannten in eine Tankstelle an der Briloner Straße ein. Anschließend entwendeten sie Zigaretten und Tabak. In Höxter verschafften sich Einbrecher Zugang zu einem Lottogeschäft in der Marktstraße. Sie entwendeten Bargeld sowie Zigarettenstangen. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf mehrere tausend Euro. Die Kripo ermittelt, ob zwischen den Einbrüchen ein Tatzusammenhang besteht.

Möglicherweise steht mit den Taten ein Auto mit Essener Kennzeichen im Zusammenhang. Am frühen Mittwochmorgen nämlich überprüfte die Funkstreife in Höxter-Ottbergen einen dunkelblauen Opel Astra mit E-Kennzeichen. Im Kofferraum fanden die Beamten Einbruchswerkzeuge. Zur Überprüfung der beiden Insassen, einem in Essen gemeldeten 43-Jährigen und einem 37-Jährigen, der in einem Asylbewerberheim in Höxter untergebracht ist, wurden sie mit zur Wache genommen. Der Wagen und die im Fahrzeug gefundenen Werkzeuge wurden vom Erkennungsdienst intensiv auf Spuren untersucht. Diese wurden mit den Spuren an den Einbruchsorten verglichen. Dabei wurden die Beamten fündig. Die Polizei geht davon aus, dass das Duo zumindest für den Einbruch in das Lottogeschäft in der Höxteraner Marktstraße dringend tatverdächtig ist.

In dem Opel wurde jedoch kein Diebesgut gefunden. Es könnte den Schluss zulassen, dass die erbeuteten Zigaretten im Wert von etwa 8000 Euro unmittelbar nach der Tat in ein anderes Fahrzeug umgeladen wurden. Die Kripo bittet deshalb noch einmal um entsprechende Hinweise. Die Tatverdächtigen schweigen zu den Vorwürfen. Sie sollten dem Haftrichter vorgeführt werden. Beobachtungen und Hinweise auf solch ein Fahrzeug oder auf den oder die Täter erbittet die Polizei in Höxter unter der Telefonnummer 05271/9620.

Publiziert in HX Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige