Zehn Mercedes für 800.000 Euro geklaut

Montag, 25 März 2013 17:33 geschrieben von

FRITZLAR. Die Serie von Pkw-Diebstählen in der Region hat offenbar ihren Höhepunkt gefunden: Zehn Fahrzeuge vom Typ Mercedes im Gesamtwert von 800.000 Euro wurden bei einem Autohaus in der Berliner Straße in Fritzlar gestohlen.

Die bislang unbekannten Täter stahlen in der Nacht zu Montag acht Neufahrzeuge und zwei Gebrauchtwagen. Dabei handelt es sich nach Auskunft von Polizeisprecher Reinhard Giesa um einen weißen CLS 350 Shooting Break, einen schwarzen CLS 350 Shooting Break, eine weiße CLS 350 Limousine, einen schwarzen SL 350 Roadster, ein silberfarbenes E 250 Coupé, ein schwarzes E 250 Coupé, eine schwarze E 250 Limousine, eine schwarze C 250 Limousine, sowie einen schwarzen gebrauchten SLK 55 AMG Roadster und einen schwarzen C 220 CDI Kombi. Der Gesamtwert dieser Fahrzeuge beläuft sich auf rund 800.000 Euro.

Außerdem stahlen die Täter mehrere Diagnosegeräte für Mercedes-Fahrzeuge aus der Werkstatt sowie sechs amtliche Kennzeichenpaare: HR-QQ 15, HR-KW 700, HR-CP 707, KS-S 3471, KS-A 1770 und KS-E 8124. Die Polizei geht davon aus, dass die gestohlenen Kennzeichen an den geklauten Autos angebracht wurden.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder zum Verbleib der Autos erbittet die Kripo in Homberg, Telefon 05681/7740.

 - Werbung -

Letzte Änderung am Montag, 25 März 2013 18:56

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige