Frau von Straßenbahn erfasst und getötet

Dienstag, 04 Dezember 2012 06:24 geschrieben von

KASSEL. Eine 50 Jahre alte Frau ist von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau aus Kassel hatte das Schienenfahrzeug am Montagabend offenbar übersehen.

Die 50-Jährige war zunächst mit der Regiotram der Linie 3 aus Richtung Innenstadt gekommen. An der Haltestelle Am Weinberg verließ die Frau die Regiotram und lief anschließend sofort vor dieser Bahn über den Gleiskörper. Hierbei übersah sie offensichtlich die entgegenkommende Straßenbahn der Linie 5 und wurde von dieser erfasst. Hierbei erlitt die 50-jährige so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfall-stelle verstarb.

Der 31-jährige Straßenbahnfahrer und die Insassen der Linie 3 blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Die Unfallstelle wurde von der Polizei für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Die Kasseler Verkehrsgesellschaft richtete für diese Zeit einen Busersatzverkehr ein. Ein Gutachter wurde ebenfalls hinzugezogen.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige