Böschung hinuntergestürzt: Schwer verletzt

Sonntag, 25 November 2012 17:23 geschrieben von

BLEIWÄSCHE. Eine 45-Jährige ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und eine vier Meter tiefe Böschung hinuntergestürzt. Das Auto kam auf der Seite zum Liegen, die Fahrerin zog sich schwere Verletzungen zu.

Nach Angaben der Polizei in Paderborn von Sonntag befuhr eine 45-jährige Frau aus Bleiwäsche am Samstag mit ihrem Skoda die L 956 von der B 480 kommend in Richtung Bleiwäsche. Beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab - den Grund dafür nannte die Polizei nicht. Der Wagen jedenfalls stürzte eine vier Meter tiefe Böschung hinunter.

Der 45-Jährigen gelang es trotz schwerer Verletzungen, sich selbstständig aus dem Skoda zu befreien. Die Besatzung eines hinzu gerufenen Rettungswagens lieferte die Frau in eine Klinik nach Paderborn ein.

Weitere Unfallbeteiligte gibt es laut nicht. Der Sachschaden am Skoda beträgt etwa 6500 Euro.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige