Auseinandersetzung in Gaststätte: Wirt schoss mit Gaspistole

Sonntag, 08 April 2012 02:15 geschrieben von

NIEDERSCHELDEN. In einer Gaststätte im Siegener Stadtteil Niederschelden kam es am frühen Sonntagmorgen gegen 1.50 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 52-jährigen Wirt und einem 21-jährigen Gast. Dabei kam es innerhalb der Gaststätte bereits zu einer Körperverletzung.

Der Streit verlagerte sich vor die Gaststätte auf die Straße. Dort zog der Wirt dann eine Gaspistole, gab einen Schuss ab und bedrohte anschließend mit der Waffe die dort stehenden Personen.

Aufgrund der unklaren Situation wurden mehrere Streifenwagen der Polizei Siegen, Wilnsdorf und der benachbarten Polizeiinspektion Betzdorf (Rheinland-Pfalz) entsandt. Bei Eintreffen herrschte aber bereits Ruhe.

Nach Klärung des Sachverhaltes wird jetzt gegen den Wirt wegen Bedrohung, Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt. Die Waffe und der dazugehörende „kleine“ Waffenschein wurden durch die Polizei sichergestellt.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige