Diese Seite drucken

Mülltonnenbrand schnell gelöscht

Dienstag, 12 Januar 2021 15:31 geschrieben von
Eine Mülltonne brannte in Züschen - Die Feuerwehr war schnell zur Stelle und konnte ein Übergreifen der Flammen  auf das Wohnhaus verhindern. Eine Mülltonne brannte in Züschen - Die Feuerwehr war schnell zur Stelle und konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Symbolbild: 112-magazin.de

ZÜSCHEN. Eine in Brand geratene Mülltonne sorgte in der Nacht von Montag auf Dienstag für einen Löscheinsatz in Züschen. Um 00.22 Uhr rückten die Wehren Züschen, Neuastenberg, Langewiese und Winterberg in die Straße "An der Knüle" aus. Ebenfalls auf den Plan gerufen wurden der Rettungsdienst und ein Funkwagen der Polizeistation Winterberg.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte eine Mülltonne an der Fassade eines Wohnhauses. Unter der Einsatzleitung von Zugführer Ante des 4. Zuges, wurde die Mülltonne mittels Schnellangriff abgelöscht, um ein Übergreifen auf das Wohnhaus zu verhindern. Die Fassade wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert; es konnten weder Glutnester, noch sonstige Wärmequellen aufgefunden werden. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Glücklicherweise waren sämtliche Fenster des Hauses geschlossen, sodass das Innere des Wohnhauses nicht verraucht wurde. Somit konnte der Einsatz schnell beendet werden. Einsatzende war gegen 115 Uhr. (112-magazin.de)

Letzte Änderung am Dienstag, 12 Januar 2021 15:41

Ähnliche Artikel