Zuwanderer berührt Teenager unsittlich und bietet Drogen an

Mittwoch, 06 Dezember 2017 18:45 geschrieben von

OLSBERG. Am Dienstagabend belästigte ein 29-jähriger Zuwanderer vier Jugendliche vor einem Supermarkt an der "Fruges Straße". Der Täter berührte einen 16-Jährigen unsittlich und zeigte der Gruppe sein entblößtes Geschlechtsteil. Alkoholisiert wurde der Mann durch die Polizei ins Gewahrsam gebracht.

Gegen 19.10 Uhr wurde die vierköpfige Gruppe von dem Zuwanderer vor dem Supermarkt angesprochen. Der Mann bot den 14- bis 16-jährigen Jugendlichen aus Olsberg Drogen an. Während des Gespräches nährte sich der Mann einem der Jugendlichen und berührte diesen mehrmals unsittlich. Als die Gruppe die Polizei rufen wollte, versuchte der Täter das zuverhindern, griff nach einem Handy und schubste einen der Jugendlichen. Hierbei beleidigte er die jungen Männer.

Der Mann aus Syrien entfernte sich anschließend und urinierte hemmungslos in der Öffentlichkeit. Anschließend kam er mit dem entblößten Geschlechtsteil zurück zu der Gruppe. Die Polizei konnte den Mann noch auf dem Parkplatz antreffen. Drogen hatte er nicht dabei. Zur Ausnüchterung wurde er in das Gewahrsam der Polizeiwache Brilon gebracht. Dieses konnte er am nächsten Morgen verlassen. Ein Strafverfahren gegen den Syrer wurde eingeleitet. (ots/r)

Anzeige:


Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Dezember 2017 19:04

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige