Entführung? Frau in Van gezogen und geflüchtet

Dienstag, 29 August 2017 14:16 geschrieben von

HOMBERG. Eine 24-jährige Frau ist in Homberg von drei unbekannten Männern in einen schwarzen Van gezogen und mitgenommen worden. Die bisherigen Ermittlungen der Kripo führten nicht zum Erfolg. Das Tatmotiv könnte in innerfamiliären Problemen liegen.

Die 24-jährige hielt sich am Montagabend zusammen mit mehreren Personen im Birkenweg auf dem Gehweg auf. Plötzlich fuhr ein schwarzer Mercedes-Vito-Van mit vermutlich Dortmunder Kennzeichen vor. Drei Männer stiegen aus, packten die 24-Jährige am Arm und zogen sie in das Fahrzeug. Personen, welche der 24-Jährigen zu Hilfe kommen wollten, wurden von den Männern weggestoßen. Das Fahrzeug mit der Frau flüchtete anschließend in unbekannte Richtung.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb bisher erfolglos. Daher wenden sich die Ermittler nun mit Beschreibungen der männlichen Täter an die Bevölkerung: Bei den Täter soll es sich um Südosteuropäer, vermutlich Rumänen, handeln Zwei Männer sind zwischen 20 und 30 Jahren alt und haben längere zurückgekämmte Haare. Der dritte Täter ist etwa 40 Jahre alt und hat kurze dunkle Haare.

Täter und Opfer schienen sich zu kennen. Das Tatmotiv könnte Polizeiangaben zufolge in innerfamiliären Problemen liegen. Zeugen, die Angaben zu dem Mercedes, dem Tathergang oder zu sonstigen Aspekten des Falls machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 05681/774-0 zu melden. (ots/pfa) 

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 29 August 2017 14:30

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige