Diese Seite drucken

Feuer vorsätzlich gelegt: Schuppen an Haus abgebrannt

Montag, 21 August 2017 15:58 geschrieben von

WINTERBERG. Offenbar durch Brandstiftung ist ein Feuer in einem Schuppen im Ortskern von Winterberg ausgebrochen. Der Brand beschädigte auch ein angrenzendes Wohn- und Geschäftshaus, verletzt wurde aber niemand.

Feuerwehr und Polizei wurden am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr zu dem Schuppenbrand an der Hagenstraße gerufen. Der Schuppen grenzt Polizeiangaben an ein Wohn- und Geschäftshaus. Die Feuerwehr weckte die noch schlafenden Anwohner und begleitete sie aus dem Haus.

Durch das Feuer wurde zwar das anliegende Haus beschädigt, die Feuerwehr konnte jedoch ein Übergreifen der Flammen verhindern. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei in Winterberg unter der Rufnummer 02981/90200 entgegen. (ots/pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 21 August 2017 16:20

Ähnliche Artikel