Geflügelstall abgebrannt: Halbe Million Euro Schaden

Mittwoch, 16 August 2017 16:56 geschrieben von

DELBRÜCK. Ein Großbrand hat am Mittwoch einen Geflügelstall mit etwa 7500 Hühnern völlig zerstört. Die Tiere waren nicht mehr zu retten. Den geschätzten Sachschaden gab die Polizei mit rund 500.000 Euro an.

Eine Autofahrerin (46) hatte das Feuer auf dem Hof an der Nordhagener Straße gegen 9.50 Uhr entdeckt. Sie informierte die Bewohner und alarmierte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Löschzüge war der Stall dicht verqualmt und das Dach an einigen Stellen bereits durchgebrannt. Während des Löschangriffs brach das Dach ein. "Die Tiere waren nicht mehr zu retten", sagte ein Polizeisprecher.

Die Polizei beschlagnahmte die Brandstelle. Die Brandursache war zunächst unbekannt. Zur den Ermittlungen hat die Kripo einen Brandsachverständigen hinzugezogen. (ots/pfa) 

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 16 August 2017 18:39

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige