Mopedfahrer bei Kollision mit Hirsch schwer verletzt

Dienstag, 15 August 2017 11:10 geschrieben von

ERNDTEBRÜCK. Beim Zusammenstoß mit einem Hirsch ist ein Mopedfahrer am späten Montagabend schwer verletzt worden. Zwei Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungswagens um den 53-Jährigen.

Der Erndtebrücker fuhr gegen 22.30 Uhr mit seinem Leichtkraftrad von der Spätschicht nach Hause. Auf der Dorfstraße in Erndtebrück liefen plötzlich zwei Hirsche über die Fahrbahn. Obwohl der 53-Jährige noch ein spontanes Bremsmanöver einleitete, kollidierte er mit einem der Hirsche und stürzte anschließend auf die Fahrbahn.

Der Zweiradfahrer trug bei dem Unfall erhebliche Verletzungen davon. Ein an der Unfallstelle vorbeikommender 31-jähriger Erndtebrücker und dessen Begleiter leisteten dem Verletzten zunächst Erste Hilfe. Eine alarmierte Rettungswagenbesatzung transportierte den Schwerverletzten nach weiterer Versorgung an der Unfallstelle in ein Siegener Krankenhaus. Angaben darüber, ob der Hirsch verendete oder nach der Kollision davonlief, machte die Polizei am Dienstag nicht. (ots/pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 15 August 2017 11:30

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige