Aufprall auf Straßenbaum geht glimpflich aus

Mittwoch, 19 April 2017 19:41 geschrieben von

BRUCHHAUSEN. Glimpflich endete ein schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten am Bruchhauser Ortsausgang Richtung Willingen am Mittwochnachmittag. Glimpflich deshalb, weil die zwei Frauen und ihre Kinder nach ersten Erkenntnissen nur leicht verletzt wurden. Ihr Wagen war gegen einen Baum geprallt.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Frauen aus Dortmund mit ihrem Fiat in Richtung Willingen beziehungsweise Brilon-Wald in einer Autokolonne hinter einem Lkw als zweites Fahrzeug unterwegs. Der Lkw-Fahrer wollte ins Industriegebiet "Zur Hammerbrücke" abbiegen und musste sein Gefährt abbremsen. Der direkt dahinter fahrende Pkw-Fahrer bremste noch rechtzeitig. Die beiden Frauen aus Dortmund erkannten die Situation jedoch zu spät und konnten nicht mehr bremsen.

Die Fahrerin des Fiats versuchte dann noch nach rechts auszuweichen, traf jedoch dabei einen im Graben stehenden Baum, der beim Aufprall abbrach. Der Wagen wurde total zerstört und war nicht mehr fahrbereit. Im Einsatz waren neben der Polizei der Rettungsdienst des Hochsauerlandkreises und die Feuerwehr aus Bruchhausen. Eingeklemmt war glücklicherweise niemand, auch Öl und Benzin liefen nicht aus. Der Unfallwagen wurde aus der Böschung geborgen und abgeschleppt.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 20 April 2017 06:49

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige