Gegen Bäume, überschlagen: 31-jähriger Autofahrer tot

Sonntag, 25 Dezember 2016 21:28 geschrieben von

DELBRÜCK. Tödliche Verletzungen hat ein 31 Jahre alter Autofahrer erlitten, als er von der Fahrbahn abkam, gegen zwei Bäume prallte und sich überschlug. Warum und wann genau es zu dem Alleinunfall gekommen war, stand zunächst nicht fest.

Ein Anwohner meldete sich am ersten Weihnachtsfeiertag morgens gegen 9 Uhr telefonisch bei der Paderborner Polizei und berichtete von einem Auto, das er auf dem Dach liegend in einer Wiese entdeckt habe. Die Person im Fahrzeug sei vermutlich verstorben. Der alarmierte Notarzt konnte dann tatsächlich kurze Zeit später an der Unfallstelle nur noch der Tod des Fahrers feststellen.

Nach den Ermittlungen der Polizei hatte der 31-jährige Fahrer mit seinem VW die Westenholzer Straße aus Richtung Westenholz kommend in Richtung Delbrück befahren. In Höhe der Einmündung Heustraße verläuft die Westenholzer Straße in einer leichten Linkskurve. In dieser Linkskurve kam der Wagen aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Grünstreifen und kollidierte anschließend mit zwei Bäumen. Der Wagen blieb schließlich unterhalb des Fahrbahnniveaus der Westenholzer Straße auf dem Dach liegen, so dass der Wagen für den Fahrzeugverkehr auf der Westenholzer Straße nicht oder nur schwer einsehbar war.

Der genaue Unfallzeitpunkt stand am Sonntag zunächst nicht fest. Angaben zur Herkunft des Mannes, zum Fahrzeugtyp und zur Schadenshöhe machte die Polizei am ersten Weihnachtsfeiertag zunächst nicht. (ots/pfa)  

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 25 Dezember 2016 22:06

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige