Haben Autodiebe auch mehrere Einbrüche begangen?

Freitag, 09 Dezember 2016 10:41 geschrieben von

WARBURG. Der Diebstahl eines 9000 Euro teuren Gebrauchtwagens bei einem Autohaus in der Ossendorfer Straße in Rimbeck und mehrere Einbrüche im Ort könnten im Zusammenhang stehen mit der Beobachtung eines Zeugen: Er sah frühmorgens zwei unbekannte Männer im Ort. Nun sucht die Polizei weitere Zeugen.

Der Gebrauchtwagen stand auf einem Schotterplatz neben einem Autohaus in der Ossendorfer Straße. An dem weißen Peugeot waren keine Kennzeichen angebracht. Nach derzeitigen Kenntnisstand dürfte der Wagen in der Zeit zwischen Dienstag, 17 Uhr, und Mittwoch, 14 Uhr, liegen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden zudem mehrere Einbrüche in Rimbeck von unbekannten Tätern verübt. Neben den bereits bekannten Einbrüchen in eine Kirche, den Kindergarten, die Schule und in die Räume des Musikvereins wurden noch ein Einbruch in eine Gaststätte in der Straße Zur Märk in Rimbeck und ein Einbruch in die Gemeindehalle im benachbarten Bonenburg gemeldet.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Warburg um Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen, die mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten. So meldete sich bereits ein Zeuge, der am Mittwochmorgen gegen 4 Uhr zwei unbekannte junge Männer in Rimbeck gesehen hatte. Beide sollen 1,70 Meter groß sein. Sie trugen dunkle Kapuzenparkas. Zu erreichen ist die Polizei in Warburg unter der Rufnummer 05641/78800. (ots/pfa)   

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Freitag, 09 Dezember 2016 11:02

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige