Unglücklich gestürzt: 75-Jährige in Lebensgefahr

Samstag, 03 Dezember 2016 20:54 geschrieben von

NAUMBURG. Lebensgefährliche Verletzungen hat eine 75-jährige Fahrradfahrerin am Samstag bei einem Verkehrsunfall in Naumburg erlitten. Die Besatzung des Göttinger Rettungshubschraubers Christoph 44 flog die Rentnerin in eine Klinik.

Die Naumburgerin war laut Polizei gegen 11 Uhr mit ihrem E-Bike auf der Bahnhofstraße stadtauswärts in Richtung Altenstädt unterwegs. Zur selben Zeit wollte ein 21-jähriger Autofahrer aus Naumburg aus der Straße Veitskreuz auf die Bahnhofstraße abbiegen und beachtete hierbei nicht die Vorfahrt der Radfahrerin.

Durch den leichten Zusammenstoß kam die 75-Jährige zu Fall. Hierbei stürzte sie so unglücklich, dass sie sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Ob die Dame einen Helm getragen hatte, teilte die Polizei nicht mit.

Notarzt, RTW-Besatzung und zwei Ersthelfer der DRK-Bereitschaft Naumburg eilten der Schwerverletzten zu Hilfe. Die Einsatzkräfte forderten einen Rettungshubschrauber an - die Crew der Maschine Christoph 44 aus Göttingen übernahm den Einsatz. Der Pilot landete auf einer Wiese in der Nähe der Unfallstelle. Nach weiterer Versorgung der Rentnerin flogen die Luftretter sie ins Klinikum nach Göttingen.

Der entstandene Sachschaden wird von der Streife der Polizeistation Wolfhagen auf 500 Euro geschätzt. (ots/pfa)  


Link:
DRK-Bereitschaft Naumburg (Facebook)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Samstag, 03 Dezember 2016 21:59

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige