Unfallflucht, 10.000 Euro Schaden: Weißer Kangoo gesucht

Donnerstag, 27 Oktober 2016 06:00 geschrieben von

KASSEL. Ein Schaden von 10.000 Euro ist bei einer Unfallflucht in der Lilienthalstraße gegenüber dem ehemaligen AEG-Firmengelände entstanden. Der bislang unbekannte Verursacher flüchtete mit seinem weißen Renault Kangoo mit Kasseler Kennzeichen, nachdem er insgesamt vier parkende Autos touchierte und beschädigte hatte.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost berichten, hatte sich der Unfall am Mittwoch gegen 8 Uhr ereignet. Zu dieser Zeit war der bislang unbekannte Fahrer mit seinem Renault auf der Lilienthalstraße zwischen Lohfelden und Bundesstraße 83 unterwegs. In Höhe Hausnummer 25 stieß er gegen die dort am rechten Fahrbahnrand parkenden Autos und flüchtete anschließend, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Ein Zeuge konnte noch den flüchtenden Wagen, einen weißen Kleintransporter mit KS-Kennzeichen, sehen. Ein Außenspiegel blieb an der Unfallstelle zurück. Die Beamten der Unfallfluchtgruppe ermittelten, dass dieser zu einem Renault Kangoo gehört.

Die Ermittler der Unfallsfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel bitten Zeugen, die Hinweise zu einem weißen Renault Kangoo mit fehlendem rechten Außenspiegel und weiteren Beschädigungen an der Beifahrerseite oder sogar zum Fahrer dieses Wagens geben können, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. (ots/pfa) 

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Oktober 2016 06:49

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige