Eingeklemmt: 52-jährige Frau schwebt in Lebensgefahr

Montag, 05 September 2016 22:52 geschrieben von

LICHTENAU. Lebensgefährliche Verletzungen hat eine 52 Jahre alte Autofahrerin am Montagnachmittag bei einem Alleinunfall auf der L 817 erlitten. Die Frau war in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Polizeiangaben zufolge fuhr die 52-Jährige am Montag gegen 14.20 Uhr mit ihrem Toyota auf der L 817 von der A 44 kommend in Richtung Lichtenau. Auf einem geraden Teilstück der Landesstraße kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Das Auto wurde anschließend nach links zurück geschleudert und kam mit Totalschaden auf der Fahrbahn zum Stillstand. Noch vor Eintreffen von Rettungsdienst und Feuerwehr war es Ersthelfern gelungen, die Schwerverletzte zu befreien. Der eingesetzte Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, mit dem die Verletzte ins Kasseler Klinikum geflogen wurde. Die L 817 musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. (ots/pfa)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 06 September 2016 10:33

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige