Paketkurier bestohlen: Wenig später klicken Handschellen

Mittwoch, 29 Juni 2016 11:52 geschrieben von

BRILON. Ein bestohlener Paketbote hat die Polizei in Brilon auf die Spur des Täters gebracht: Die Beamten nahmen einen 24-Jährigen fest, der offenbar noch weitere Taten begangen hatte.

Der 55-jährige Paketfahrer meldete sich am Dienstagvormittag bei der Polizei und berichtete, dass ihm am Morgen sein Handy und seine Geldbörse aus dem offenen Paketwagen am Steinweg, Ecke Kappellenstraße, gestohlen worden war. In unmittelbarer Nähe zum Paketwagen erkannte er einen jungen Mann, den er allerdings zunächst nicht mit dem Diebstahl in Verbindung bringen konnte. Etwa 30 Minuten nach dem Diebstahl erkannte er diesen Mann an der Freiladestraße wieder. Dieser machte sich dort in auffälliger Weise an geparkten Autos zu schaffen.

Als der Mann bemerkte, dass er beobachtet wurde, versuchte er, ein Paar Schuhe in einer Hecke zu verstecken. Die herbeigerufene Polizei machte den 24-jährigen Mann dann wenig später in einem angrenzenden Modemarkt ausfindig. Bei der Durchsuchung des Mannes sowie der Hecke fanden die Beamten mögliches Diebesgut. Zur Überraschung des Paketfahrers hatte der Tatverdächtige zudem das zuvor entwendete Handy dabei - von der Geldbörse fehlte jedoch jede Spur.

Darüber hinaus entdeckten die Beamten auf einem Parkplatz ein aufgebrochenes Auto. Ersten Angaben zufolge fehlte aus dem Wagen jedoch nichts. Der wohnungslose 24-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache Brilon gebracht. Der Verbleib der entwendeten Geldbörse, die Herkunft der sichergestellten Gegenstände und der "frische" Autoaufbruch sind nun Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 29 Juni 2016 12:15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige