Erst klickt Kamera, dann Handschelle: Einbrecher verhaftet

Montag, 23 Mai 2016 18:23 geschrieben von

MARBURG/WEIMAR. Eine Überwachungskamera ist einem Einbrecher zum Verhängnis geworden: Ermittler erkannten auf den Kamerabildern einen "alten Bekannten" wieder. Der Tatverdächtige wurde festgenommen.

Die Polizeibeamten, die Aufnahmen einer Überwachungskamera nach einem Einbruch auswerteten, wussten gleich, mit wem sie es zu tun haben - der gefilmte Täter war ihnen aus einem früheren Verfahren wegen Bandendiebstahls bekannt. Es handelt sich um einen 48-Jährigen, der im Lahn-Dill-Kreis lebt. Sie nahmen den Mann in der vergangenen Woche vorläufig fest.

Bei der Durchsuchung einer Wohnung, in der sich der Beschuldigte überwiegend aufhält, fanden die Ermittler mehrere Gegenstände, die aus weiteren Einbrüchen stammen. Die Auswertung dauert derzeit noch an. Der Festgenommene räumte lediglich einen am 17. Mai in Gisselberg begangenen Wohnungseinbruch ein.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Marburg erließ der zuständige Richter des Amtsgerichts Marburg einen Haftbefehl. Der 48-Jährige wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 24 Mai 2016 09:50

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige