Operative Einheit nimmt zwei Serientäter fest: U-Haft

Freitag, 08 April 2016 18:02 geschrieben von

SCHWALMSTADT. Zwei georgische Ladendiebe, die gewerbsmäßig agierten, hat die Polizei auf dem Parkdeck des Einkaufzentrums Schwalm-Galerie festgenommen. An dem Auto, was die Männer nutzten, waren gestohlene Kennzeichen angebracht, der Fahrer besitzt außerdem keinen Führerschein.

Eine Streife der Operativen Einheit der Kriminalpolizei in Homberg wurde am späten Donnerstagnachmittag auf einen Opel Corsa mit Kennzeichen aus dem Kreis Borken/Westfalen aufmerksam. Noch während die Polizisten in Zivil das Kennzeichen überprüften, näherten sich zwei Personen dem Fahrzeug, stiegen ein und fuhren los. Die Beamten entschlossen sich dazu, das Auto noch auf dem Parkdeck anzuhalten, und die Insassen zu überprüfen - die zwischenzeitlich durchgeführte Überprüfung hatte nämlich ergeben, dass die am Corsa angebrachten Kennzeichen eigentlich für einen Nissan Tiida ausgegeben waren.

Bei der weiteren Überprüfung der Personen und des Wagen stellten die Polizisten fest, dass der 34-jährige Fahrer keinen Führerschein besitzt und schon wegen Diebstahls und Gebrauchs von gefälschten oder gestohlenen Kfz-Kennzeichen in Erscheinung getreten ist. Auch der 38-jährige Beifahrer war einschlägig wegen Diebstahls bekannt und darüber hinaus auch wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz in Erscheinung getreten. Bei einer Durchsuchung des Wagens wurden im Fußraum vor der Rücksitzbank original verpackte Rasierklingen, Zubehör für Elektrozahnbürsten, Bekleidungsgegenstände und Alkoholika im Gesamtwert von mehr als 800 Euro aufgefunden.

Die Beamten nahmen die Männer vorläufig fest. Beide Personen wurden am Freitagmittag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Marburg beim Amtsgericht Schwalmstadt einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl.

Im Zusammenhang mit der Festnahme bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe. So wollen die Ermittler wissen, ob und in welchen Geschäften die beiden Täter auffielen beziehungsweise womöglich die beschriebenen Gegenstände entwendeten. Der 34 Jahre alte Täter ist 1,78 Meter groß und 83 Kilogramm schwer. Er hat glatte kurze schwarze Haare und ein südosteuropäisches Erscheinungsbild. Der 38 Jahre alte Komplize ist 1,72 Meter groß und 57 Kilogramm schwer. Er hat schwarze Haare und eine westasiatische Erscheinung. Auffällig sind seine lückenhafte Zähne. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Homberg unter der Telefonnummer 05681/7740 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Freitag, 08 April 2016 20:06

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige