Mit Motorroller unter Auto gerutscht: 74-Jähriger stirbt

Montag, 21 Dezember 2015 23:52 geschrieben von

VELLMAR. Ein 74-jähriger Zweiradfahrer aus Kassel, der am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall in Niedervellmar schwer verletzt wurde, ist am Nachmittag in einem Kasseler Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord ermittelten, war der Mann gegen 12 Uhr mit seinem Motorroller auf der L 3234 aus Fuldatal kommend in Richtung Vellmar unterwegs. In Vellmar kam er vor der Kreuzung Weideweg / Kasseler Straße / Sechsäcker beim Abbremsen aus bislang ungeklärter Ursache auf der regennassen Fahrbahn zu Fall. Anschließend rutschte er mehrere Meter weit auf der Straße und dann unter ein an der Ampel wartendes Auto. Hierbei zog er sich die lebensgefährlichen Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber war am Unfallort im Einsatz. Nach der Erstversorgung brachte ihn ein Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus, wo er wenig später an den Folgen seiner Verletzungen starb.

Auch für die unter Schock stehende 51-jährige Autofahrerin war ein weiterer Rettungswagen am Unfallort im Einsatz. Die L 3234 musste an dieser Kreuzung bis gegen 13.30 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen im Fahrzeugverkehr.

Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 22 Dezember 2015 00:00

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige