Riskantes Überholmanöver: Polizei sucht Zeugen

Donnerstag, 17 September 2015 14:27 geschrieben von

GLADENBACH. Die Polizei sucht Zeugen eines riskanten Überholmanövers, das am Mittwochnachmittag beinahe zu einem schweren Verkehrsunfall geführt hätte. Gesucht wird nun ein dunkler Kleinwagen.

Zu dem Vorfall kam es um 15.35 Uhr auf der Bundesstraße 255 zwischen Gladenbach und Willershausen, hinter dem Abzweig Mornshausen in Höhe des Parkplatzes noch vor der Wüsteburg. Überholt hat ein aus Marburg kommender dunkler Kleinwagen. Ihm entgegen kam ein blauer Mazda 2. Die Fahrerin musste stark bis auf Schrittgeschwindigkeit runterbremsen und nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen ausweichen, um dem überholenden Fahrer das Wiedereinscheren ohne Frontalzusammenstoß zu ermöglichen.

"Ich war so schockiert, dass ich erst einmal zehn Minuten stehen bleiben musste, bevor ich weiterfahren konnte. Ich fahre seit fast 20 Jahren Auto, aber so was Knappes ist mir noch nie passiert", sagte die 37-jährige Mazdafahrerin später der Polizei. Bei dem überholenden Auto soll es sich um einen dunklen, eventuell dunkelblauen oder auch schwarzen Kleinwagen, vielleicht einen VW Polo oder einen Renault gehandelt haben. Der Fahrer überholte mindestens einen Lastwagen.

Dieser Lastwagenfahrer und die ihm folgenden Fahrer von zwei oder drei weiteren Autos müssten das Überholmanöver gesehen haben. Die Fahrer sind wichtige Zeugen und werden gebeten, sich mit der Polizei in Biedenkopf in Verbindung zu setzen. Die Telefonnummer lautet 06461/9295-0.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 17 September 2015 14:32

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige