Alkoholeinfluss, Unfallflucht: Polizei ermittelt gegen 66-Jährigen

Montag, 31 August 2015 18:27 geschrieben von

OLSBERG. Die Polizei im Hochsauerlandkreis ermittelt aktuell gegen einen 66 Jahre alten Mann. Grund: Unfallflucht unter Alkoholeinfluss.

Nach Angaben der Beamten soll der Mann am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße 47 zwischen Assinghausen und Bruchhausen mit seinem Wagen von der Straße abgekommen sein und sich mit dem Fahrzeug überschlagen haben. Das Auto sei letztlich an einem Baum zum Stehen gekommen.

Gegen 16 Uhr bemerkte eine Streife der Polizeiwache Brilon das ramponierte Auto - ein Fahrer oder mögliche Insassen wurden an der Unfallstelle allerdings nicht angetroffen. Das Auto wurde von einem Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt, der Schaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro. Auch eine Leitplanke und der Baum wurden stark beschädigt.

Die Polizei leistete schnelle Arbeit: Sofortige Ermittlungen führten zu dem 66-Jährigen. Dieser gab an, auf der Fahrt in Richtung Bruchhausen kurz abgelenkt gewesen zu sein. Dadurch sei er nach rechts auf die Leitplanke geraten, anschließend sei er unverletzt ausgestiegen.

Weil sich der Autofahrer unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte, wurde gegen ihn von der Polizei ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zudem stellten die Beamten bei dem Mann auch eine Alkoholfahne fest: Sie ließen bei dem 66-Jährigen daher eine Blutprobe entnehmen und stellten seinen Führerschein sicher.

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 01 September 2015 08:27

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige