Marsberg: Vito landet nach Zusammenstoß in Vorgarten

Dienstag, 11 August 2015 18:57 geschrieben von

MARSBERG. Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Kleinbus von der Straße abgekommen und in einem Garten gelandet. Zwei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu, es entstand ein Gesamtschaden von 18.000 Euro.

Laut Polizeibericht von Dienstag passierte der Unfall am Montagnachmittag gegen 16.20 Uhr an einer Kreuzung, an der die Verkehrsregelung "rechts vor links" gilt. Ein 72-jähriger Fahrer war in seinem Mercedes Vito auf der Straße Albast von der Bredelarer Straße aus kommend in Richtung Zu den Brodwiesen unterwegs. Als er den Gansauweg passieren wollte, fuhr dort eine 49 Jahre alte Autofahrerin in Richtung Trift. Der 72-Jährige missachtete die Vorfahrt dieses Wagens, so dass es auf der Kreuzung zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Der Vito wurde dabei abgelenkt, durchfuhr eine Gartenhecke und kam erst auf dem Grundstück zum Stehen. Die Autofahrerin und ihr 25-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide begaben sich zur Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus, wie Polizeisprecher Ludger Rath erklärte. Der Vitofahrer blieb unverletzt.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei geht von einem Sachschaden von etwa 18.000 Euro aus.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 11 August 2015 19:04

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige