Dreijährige stirbt zwei Tage nach schwerem Unfall in Klinik

Donnerstag, 16 Juli 2015 00:07 geschrieben von

TRENDELBURG. Zwei Tage nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B 83 ist ein drei Jahre altes Mädchen seinen schweren Verletzungen erlitten. Der 24 Jahre alte Fahrer des Wagens stand bei dem Unfall am Montag offenbar unter Alkoholeinfluss.

Der schwere Unfall im Altkreis Hofgeismar war am Montag gegen 17 Uhr auf der B 83 passiert. Der mit zwei Kindern und zwei jungen Männern besetzte Wagen befuhr die Bundesstraße von Trendelburg-Deisel kommend in Richtung Trendelburg. Etwa in Höhe des sogenannten Felsenkellers kam der Wagen ausgangs einer Rechtskurve auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und stürzte anschließend eine Böschung hinab. Der Wagen verfing sich in der Folge in Sträuchern und kam zum Stillstand.

Das drei Jahre alte Mädchen hatte in dem Wagen des 24-Jährigen aus Grebenstein nicht in einem Kindersitz gesessen. Das Mädchen erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 44 in das Uniklinikum nach Göttingen geflogen.  Dort erlag die Kleine am Mittwoch ihren Verletzungen, wie die Polizei am Nachmittag mitteilte.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 16 Juli 2015 00:17

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige