27 Autos traktiert, 4000 Euro Schaden: Ein Täter gefasst

Dienstag, 02 Juni 2015 19:24 geschrieben von

WARBURG. Mindestens 27 Autos sind in Warburg mutwillig beschädigt worden, vor allem wurden die Außenspiegel abgetreten. Durch Zeugenangaben gelang es der Polizei, einen Tatverdächtigen zu fassen.

Die Ermittler gehen aber davon aus, dass bei den Sachbeschädigungen in der Nacht zu Sonntag weitere Personen aktiv waren. Die Täter zogen durch die Glockenbreite, die Johannistorstraße, die Von-Vincke-Straße und die Berliner Straße. Hier traten sie an mindestens 27 Fahrzeugen die Außenspiegel ab oder beschädigten die Autos auf andere Art und Weise. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 4000 Euro.

Aufgrund von Zeugenhinweisen wurde ein Tatverdächtiger ermittelt. Die Polizei bittet mögliche weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 05641/78800 auf der Wache in Warburg zu melden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 02 Juni 2015 19:54

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige