Promillefahrer fällt bei Gurtkontrolle auf: "Karte" weg

Mittwoch, 08 April 2015 11:51 geschrieben von

WARBURG. Weil ein 40-Jähriger nicht angeschnallt war, hat ihn eine Streifenwagenbesatzung angehalten und überprüft. Dabei bemerkten die Polizisten, dass der Mann unter Alkoholeinfluss unterwegs war.

Der Mondeofahrer fiel den Polizisten während ihrer Streifenfahrt am Dienstag gegen 16.10 Uhr in der Luckaustraße in Warburg auf, weil er keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Die Streifenbesatzung der Warburger Polizei stoppte den Ford daher zu einer Kontrolle.

Hierbei ergaben sich Hinweise darauf, dass der Mann offensichtlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Daher wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Gegen den 40-Jährigen erging Strafanzeige.


In Waldeck-Frankenberg mussten am frühen Mittwochmorgen zwei alkoholisierte Autofahrer ihre Führerscheine abgeben:
Alkohol und zu schnell: 18-Jähriger überschlägt sich (08.04.2015, mit Fotos)
Mit Alkohol im Blut zum Zigarettenholen: Unfall (08.04.2015)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 08 April 2015 12:10

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige