Besuch in der Schützenhalle: Da war das E-Bike weg

Montag, 23 März 2015 14:17 geschrieben von

WARBURG. Einem 65 Jahre alten Mann ist am Sonntagmittag sein E-Bike gestohlen worden. Wert: 1500 Euro. Der 65-Jährige hatte das Zweirad mit Elektro-Antrieb für etwa zweieinhalb Stunden vor der Schützenhalle in der Engarer Straße in Warburg-Hohenwepel abgestellt - als er gegen 12.20 Uhr zurückkam, war das E-Bike weg.

Laut Polizei hatte der Mann das E-Bike mit einem Ringschloss gesichert, das fest am hinteren Rahmen angebracht ist. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes E-Bike der Marke Winora mit Mittelmotor und mit 28 Zoll-Rädern. Der Akku ist auf dem Gepäckträger installiert.

Hinweise auf den Verbleib des E-Bikes nimmt die Polizei in Warburg unter der Telefonnummer 05641/78800 entgegen.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 23 März 2015 23:43

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige