Dramatischer Unfall: vier Verletzte, 100.000 Euro Schaden

Freitag, 20 März 2015 15:53 geschrieben von

DELBRÜCK. Vier Verletzte, ein völlig zerstörtes Auto, ein eingedrückter Linienbus, ein beschädigter Lastwagen sowie zwei weitere demolierte Autos: Das ist die Bilanz eines dramatischen Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 11.10 Uhr in der Straße Thülecke in Delbrück ereignet hat. Die Schadenshöhe gab die Polizei mit mindestens 100.000 Euro an.

Laut Polizei fuhr um 11.10 Uhr ein 61-jähriger Fahrer eines Gelenkbusses auf der Lipplinger Straße in Delbrück stadteinwärts. An der Einmündung Thülecke bog er nach rechts ab und beschädigte dabei vermutlich wegen eines Fahrfehlers mit dem Außenspiegel ein Verkehrszeichen. Unmittelbar danach fuhr er auf einen vorausfahrenden Audi auf und schob diesen nach links vor einen entgegenkommenden 7,5-Tonner-Lastwagen. Der Laster beschädigte anschließend auch noch zwei geparkte BMW.

Der Audi wurde zwischen Lastwagen und Bus eingekeilt und total beschädigt. Die 43-jährige Audifahrerin, der 35-jährige Lastwagenfahrer, der Busfahrer sowie die einzige Passagierin (22) im Bus zogen sich leichte Verletzungen zu. Mit vier Rettungswagen wurden die Verletzten in Krankenhäuser nach Paderborn, Salzkotten und Lippstadt gebracht. Die Straße Thülecke war bis zur Räumung der Unfallstelle durch Abschleppdienste und Aufräumarbeiten der Feuerwehr rund drei Stunden gesperrt.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Freitag, 20 März 2015 23:56

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige