Sturzhelm bei Unfall verloren: Rollerfahrer (54) stirbt

Dienstag, 17 März 2015 20:26 geschrieben von

SCHRECKSBACH. Tödliche Verletzungen hat ein 54 Jahre alter Mann aus Treysa erlitten, als er mit seinem Motorroller gegen den Randstein einer Verkehrsinsel prallte und zu Fall kam. Der Mann hatte zwar einen Helm auf - diesen verlor er jedoch bei dem Unfall.

Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem folgenschweren Unfall nicht beteiligt. Zu dem Unglück kam es gegen 15 Uhr in der Ortslage von Röllshausen auf der Bundesstraße 254. Nach derzeitigem Informationsstand befuhr der 54-Jährige mit einem Motorroller die B 254 aus Richtung Schrecksbach kommend in Richtung Röllshausen. In Röllshausen stieß er dann gegen den Randstein der Mittelverkehrsinsel und kam zu Fall. Dabei verlor er seinen, was zu deutlich schwereren Verletzungen führte. Der Mann erlag diesen Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Roller sichergestellt. Für die Verständigung der Angehörigen wurde ein Notfallseelsorger hinzugezogen. Die Ortsdurchfahrt wurde etwa anderthalb Stunden voll gesperrt.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 17 März 2015 20:33

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige