Fischerhütte brennt nieder: Brandstiftung?

Dienstag, 10 März 2015 14:09 geschrieben von

BAUNATAL. Eine Fischerhütte aus den sechziger Jahren ist am Dienstagmorgen aus bislang ungeklärten Gründen abgebrannt. Da die Hütte seit langem leer stand, wurde niemand verletzt.

Die Holzhütte brannte gegen 8.15 Uhr zwischen Baunatal-Großenritte und Edermünde-Besse nieder. Den Angaben des Besitzers zufolge handelte es sich dabei um eine alte Fischerhütte aus den sechziger Jahren, die mittlerweile leer stand. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 5000 Euro.

Eine technische Brandursache schließen die Beamten aus, weil das Gebäude nicht an die Stromversorgung angeschlossen war. Hinweise, ob es sich um fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung handelt, liegen bislang nicht vor. 

Da in der Umgebung in den Morgenstunden einige Spaziergänger mit ihren Hunden unterwegs waren, ist möglicherweise jemandem etwas Verdächtiges aufgefallen. Die ermittelnden Beamten bitten Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0561/9102620 bei der Polizei in Baunatal zu melden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}
Letzte Änderung am Dienstag, 10 März 2015 14:51

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige