Kleiner Baum bewahrt großen Laster davor, umzustürzen

Mittwoch, 04 März 2015 10:33 geschrieben von

PADERBORN. Wegen eines verunfallten Sattelzuges hat die Polizei am Dienstag die Ostenländer Straße in Paderborn-Sande für fast sieben Stunden sperren müssen. Zur Bergung des Lkw-Gespanns waren zwei Kräne nötig.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 45-jähriger Lkw-Fahrer gegen 17.40 Uhr von Sande in Richtung Ostenland. Kurz vor der Sunderkampstraße geriet der mit 23 Tonnen Maschinenteile beladene Sattelzug auf die Bankette. Der weiche Boden gab nach und das Gespann geriet im Graben zwischen Straße und Radweg in bedrohliche Schieflage - lediglich ein kleinerer Baum hielt den Lastzug in Schräglage und davon ab, sich vollends auf die Seite zu legen.

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Zur Bergung des Sattelzuges wurden zwei Autokräne eingesetzt. Die Ostenländer Straße war wegen der aufwändigen Arbeiten bis Mitternacht gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 März 2015 11:25

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige