Bewaffneter Raubüberfall auf Hotel in Kassel

Donnerstag, 05 Februar 2015 20:57 geschrieben von

KASSEL. Zwei mit Pistolen bewaffnete und maskierte Täter sind am Donnerstagabend in die Küche eines Kasseler Hotels eingedrungen, haben die Hotelinhaberin und zwei Angestellte bedroht und Bargeld gefordert.

Den Tätern entgegneten die Opfer, dass kein Bargeld vorhanden sei. Dabei kam es zu einem Gerangel zwischen den Tätern und den drei Frauen, wobei einer der Frauen eine schwarze Lederdamenhandtasche mit Ausweispapieren und etwas Bargeld entrissen wurde.

Dann flüchteten die Täter mit der Beute zu Fuß stadtauswärts entlang der Wilhelmshöher Allee in Richtung Wehlheider Platz. Tatzeit war gegen 19.30 Uhr. Tatort war das Hotel Chassalla, in der Wilhelmshöher Allee 99, Ecke Schönfelder Straße.

Täterbeschreibung
Beide Täter sollen etwa 20 bis 25 Jahre alt und vermutlich süd-osteuropäischer Herkunft sein. Beide waren insgesamt dunkel bekleidet mit Jeans und Parka mit Kapuze und waren mit Schals maskiert. Einer der Täter soll circa 1,80 bis 1,85 Meter groß gewesen sein, der andere kleiner, etwa 1,70 bis 1,75 Meter. Die Kriminalpolizei in Kassel bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0561/9100.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 05 Februar 2015 21:05

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige