Mann mit Schwert getötet: Ermittler bitten um Hinweise

Donnerstag, 22 Januar 2015 12:40 geschrieben von

BUCHENAU. Nach dem gewaltsamen Tod eines 58-Jährigen in Buchenau in der vergangenen Woche bittet die Kripo dringend um wichtige Hinweise. Der Mann war offenbar mit einem Schwert getötet worden.

Dies hatte der Hessische Rundfunk am Tag der Obduktion des Getöteten berichtet. Demnach sei auch eine Frau festgenommen worden.

Im Zusammenhang mit den intensiven Ermittlungen nach der Gewalttat bitten die Staatsanwaltschaft Marburg und die Kriminalpolizei Marburg alle Personen, die am Dienstag, 13. Januar, von Frühmorgens bis zur Mittagszeit in Buchenau oder angrenzenden Ortsteilen zu Fuß oder in öffentlichen Verkehrsmitteln eine Frau mit einem Reisetrolley gesehen haben, sich zu melden. Entsprechende Hinweise nimmt die Kripo Marburg unter der Telefonnummer 06421/406-0 entgegen.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 22 Januar 2015 12:52

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige