17-Jähriger auf den Spuren von Marco Reus

Dienstag, 23 Dezember 2014 14:40 geschrieben von

MARSBERG. Ein 17-Jähriger hat offenbar dem Dortmunder Fußballpieler Marco Reus nachgeeifert: In der Nacht zu Montag war er gegen 1.30 Uhr mit einem Wagen auf der Landesstraße 549 von Marsberg in Richtung Essentho unterwegs - obwohl er überhaupt keinen Führerschein besitzt. Die Folge: Das Auto landete im Straßengraben. Die Polizei ermittelt gegen den jungen Mann nun wegen Fahrens ohne Führerschein.

Wie die Polizei im Hochsauerlandkreis mitteilte, verlor der 17-Jährige auf der Landesstraße 549 in Richtung Essentho in einer Kurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug, daraufhin kam der Wagen nach links von der Straße ab und schleuderte in den Straßengraben. Dort kippte das Auto dann auf die linke Fahrzeugseite.

Zum Glück wurden bei dem Unfall weder der 17 Jahre alte Fahrer noch seine beiden Mitfahrer im Alter von 16 und 17 Jahren verletzt. Auch andere Menschen kamen nicht zu Schaden. An dem Wagen entstand bei dem Unfall laut Polizeisprecher Ludger Rath ein Sachschaden von etwa 4000 Euro.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 23 Dezember 2014 21:22

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige