Diese Seite drucken

Unfall: Zwei Schwerverletzte, 25.000 Euro Schaden

Freitag, 12 Dezember 2014 16:08 geschrieben von

SCHÖNSTADT. Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden von 25.000 Euro: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 20.30 Uhr auf der Kreisstraße 3 zwischen Bracht und Schönstadt ereignet hat. Die Verletzungen sollen nicht lebensgefährlich sein, teilte die Polizei mit. An beiden Autos entstand ein erheblicher Frontschaden, vermutlich wirtschaftliche Totalschäden. Die Beamten suchen Zeugen.

Nach bisher vorliegenden Aussagen fuhr ein 51-jähriger Mann aus Frankenberg am Donnerstagabend mit seinem schwarzen Mini von Schönstadt nach Bracht, berichtete die Polizei. Er verlor auf der nassen Straße in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Mini mit einem entgegenkommenden Opel Astra zusammen, an dessen Steuer ein 24-jähriger Mann aus der Gemeinde Rauschenberg saß. Beide Männer befanden sich alleine in ihren Autos.

Die Schwerverletzten kamen nach der Erstversorgung ins Krankenhaus. Die Polizei ließ die nicht mehr fahrbereiten Autos abschleppen. Durch den Unfall kam es bis 22.30 Uhr zu Behinderungen. Die Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marburg in Verbindung zu setzen. Die Telefonnummer lautet 06421/4060.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Freitag, 12 Dezember 2014 21:20

Ähnliche Artikel