Tier ausgewichen? 24-Jährige stirbt bei Unfall

Mittwoch, 10 Dezember 2014 09:50 geschrieben von

NEUSTADT. Eine 24 Jahre alte Autofahrerin hat bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der B 454 tödliche Verletzungen erlitten. Zwei 41 und 55 Jahre alte Männer wurden schwer verletzt.

Die 24-Jährige aus dem Ostkreis fuhr gegen 6.40 Uhr mit einem Renault Twingo von Stadtallendorf nach Neustadt und wich nach ersten Erkenntnissen einem von links kommenden Tier aus. Sie zog ihr Fahrzeug nach rechts, kam auf der Bankette ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr. Hier prallte sie frontal in einen entgegenkommenden Renault Kangoo.

Ein unbeteiligter Autofahrer befreite die schwerstverletzte Frau aus dem Twingo, der anschließend vollständig ausbrannte. Trotz ärztlicher Versorgung starb die 24-Jährige noch am Unfallort. Der 41-jährige Fahrer sowie der 55-jährige Beifahrer aus dem Renault Kangoo - beide wohnen im Schwalm-Eder-Kreis - erlitten schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen Verletzungen.

Vorsorglich wurde das Umfeld der Unfallstelle von Feuerwehrleuten mit Wärmebildkameras nach möglichen weiteren Insassen abgesucht. Zu genauen Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Vollsperrung der Unfallstelle dauerte auch gegen 10 Uhr noch an. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Zeugen, die sich bisher noch nicht gemeldet haben, setzen sich mit der Polizeistation Stadtallendorf unter der Rufnummer 06428/93050 in Verbindung.


Erst am Montag war es im Kreis Marburg-Biedenkopf zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen:
Frontal gegen Sattelzug: Autofahrer stirbt bei Unfall (08.12.2014)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 10 Dezember 2014 09:57

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige