Vollkommen übermüdet: 30-Jährige in Schlangenlinien

Mittwoch, 09 Juli 2014 01:53 geschrieben von

BAD BERLEBURG. In extremen Schlangenlinien ist eine 30 Jahre alte Frau Auto gefahren: Nicht Alkohol, sondern völlige Übermüdung der Frau war der Grund dafür.

Nach Dienstschluss fuhr ein Polizeibeamter am Montagabend von Bad Berleburg nach Erndtebrück. Ab Raumland fiel ihm ein vor ihm fahrender Wagen auf, der in starken Schlangenlinien fuhr und immer wieder komplett auf die Gegenfahrbahn geriet.

Der Polizist verständigte deshalb seine Bad Berleburger Kollegen, die die 30-jährige Fahrerin auf der K 45 stoppten und kontrollierten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief zwar negativ, allerdings stellte sich heraus, dass die Frau vollkommen übermüdet war und dadurch die gefährliche Fahrweise verursacht hatte. Gegen die 30-Jährige erging Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige