64-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand in Naumburg

Samstag, 30 November 2013 15:45 geschrieben von

NAUMBURG. Eine 64 Jahre alte Frau ist am frühen Samstagmorgen bei einem Brand in Naumburg ums Leben gekommen. Mehreren weiteren Personen gelang es, das brennende Fachwerkhaus unverletzt zu verlassen.

Aus bislang ungeklärter Ursache war der Brand am frühen Samstagmorgen in einem mehrgeschossigen Fachwerkhaus in Naumburg ausgebrochen. Der Wohnungsinhaber selbst meldete den Brand gegen 3.30 Uhr bei der Feuerwehr. Der Mann war durch leichten Brandgeruch wach worden. Bei der Suche nach der Ursache bemerkte er starke Qualmentwicklung in einem Zimmer.

Nachdem die Feuerwehrleute den Brand gelöscht hatten, fanden die Einsatzkräfte bei der Absuche der Wohnung nach möglichen Personen die 64-jährige Mitbewohnerin tot in ihrem Zimmer. In diesem Raum war der Brand nach ersten Ermittlungen auch ausgebrochen. Der Rest der Familie - Ehefrau und zwei Kinder - konnten die verqualmte Wohnung unverletzt verlassen.

Die Kriminalpolizei in Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und wird hierbei vom Landeskriminalamt in Wiesbaden unterstützt. Die Ermittler schätzen den Sachschaden auf 100.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft in Kassel ist eingeschaltet.

Ein hinzu gerufener Statiker sollte am Samstag die momentane Bausubstanz begutachten - Löschwasser war in die Wände und Böden des Fachwerkhauses eingedrungen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige