Überfall: Taxifahrer schlägt bewaffneten Täter in die Flucht

Montag, 25 November 2013 17:51 geschrieben von

CÖLBE. Ein maskierter Unbekannter hat einen Taxifahrer attackiert und Geld sowie sein Handy gefordert. Der Taxifahrer wehrte sich, woraufhin der Täter flüchtete. Die Polizei sucht den Unbekannten.

Der versuchte Raubüberfall ereignete sich in der Nacht zu Montag gegen 1.30 Uhr in der Kassler Straße vor dem Cölber Bahnhof. Ein maskierter Mann bedrohte einen Taxifahrer mit einer Schreckschusspistole.

Obwohl der Täter mit zwei Schüssen seine Forderungen bekräftigte, wehrte sich der Taxifahrer und schlug dem Unbekannten die Waffe aus der Hand. Der Täter flüchtete daraufhin ohne Beute. Die Polizei stellte am Tatort die Pistole sicher.

Der Täter war etwa 1,70 Meter groß, trug eine weiße Hose und ein schwarzes Oberteil. Er war maskiert mit einer dunkeln Sturmhaube mit Sehschlitzen.

Hinweise zu der beschriebenen Person erhofft sich die Kripo Marburg, deren Ermittler unter der Telefonnummer 06421/406-0 zu erreichen sind.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 26 November 2013 00:53

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige