300 SL geschrottet: Trauer um beschädigten Flügeltürer

Samstag, den 30. März 2013 um 17:56 Uhr Verfasst von  HNA
Diesen Artikel bewerten
(21 Stimmen)
Der sehr seltene Mercedes 300 SL des Gemündener Konzertveranstalters Michael Deuker ist Schrott: Ein Mitarbeiter einer Fachwerkstatt in Baden-Württemberg überschlug sich wie berichtet mit dem Auto. Der sehr seltene Mercedes 300 SL des Gemündener Konzertveranstalters Michael Deuker ist Schrott: Ein Mitarbeiter einer Fachwerkstatt in Baden-Württemberg überschlug sich wie berichtet mit dem Auto. Fotos: privat/Polizei

GEMÜNDEN/PLEIDELSHEIM. Der Gemündener Depro-Chef Michael Deuker ist geschockt: Sein Liebling, ein Mercedes 300 SL Flügeltürer im Wert von 650.000 Euro, ist komplett beschädigt worden. Wie berichtet, hatte ein Mitarbeiter der Fachwerkstatt im schwäbischen Ludwigsburg den Oldtimer bei einer Probefahrt demoliert.

Alle zwei Jahre lässt der Chef der Gemündener Konzertagentur seinen Wagen in der Fachwerkstatt in Baden-Württemberg warten. Eigentlich sollte er das Fahrzeug in diesen Tagen zurückbekommen. Im April wollte er an einem Oldtimer-Treffen in Wiesbaden teilnehmen.

Am Dienstag habe er einen Anruf vom Leiter der Werkstatt erhalten, berichtete Deuker jetzt der HNA. Man könne ihm den Wagen nicht wiederbringen. "Ich habe erst gedacht, die werden nicht rechtzeitig fertig, wegen der Ostertage."

Hiobs-Botschaft in ruhigen Worten überbracht
Doch dann habe ihm der Anrufer mit ruhigen Worten die Hiobs-Botschaft überbracht: Sein 26 Jahre alter Mitarbeiter sei bei einer Probefahrt wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der Straße abgekommen. Der Wagen habe sich überschlagen und sei völlig zerstört. "Ich war völlig geschockt, aber auch heilfroh, dass dem Fahrer nichts passiert ist", sagte Deuker.

Der junge Mann war, wie berichtet, am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr bei einer Werkstattfahrt von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Die Polizeidirektion Ludwigsburg hatte den Schaden in einer Pressemeldung mit 650.000 Euro angegeben.


112-magazin.de berichtete über diesen und einen weiteren ungewöhnlichen Unfall in dieser Woche:
650.000 Euro teurer 300 SL geschrottet (27.03.2013)
Korbacher rammt Brandenburger Tor mit Auto (27.03.2013)

Zuletzt geändert am Samstag, den 30. März 2013 um 18:46 Uhr