Zusätzliche Blitzer in Netze in der 60er Zone

Donnerstag, den 15. November 2018 um 09:14 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Netze wird geblitzt In Netze wird geblitzt Symbolbild 112-magazin

NETZE. Derzeit wird am Ortseingang von Netze, aus Richtung Sachsenhausen kommend, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. An der Messstelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten. Damit erhöht sich aktuell die Anzahl der Messgeräte von zwei auf vier Stück.

Wer die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerorts um bis zu 20 km/h übertritt, muss ein Bußgeld von bis zu 35 Euro zahlen. Bis zu drei Punkte in Flensburg sowie zwischen 80 und 100 Euro Bußgeld werden bei Überschreitungen von 21 bis 30 km/h fällig. Ab 31 km/h Geschwindigkeits-Überschreitung drohen drei bis vier Punkte in Flensburg, 160 bis 680 Euro Bußgeld sowie ein ein- bis viermonatiges Fahrverbot.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 15. November 2018 um 09:19 Uhr